Festival 2021

Virtuell flimmern&rauschen 2021 vom 18 – 28 März auf flimmern&rauschen.de

Beim virtuellen flimmern&rauschen 2021 dem Münchner Filmfestival der jungen Szene ist vieles wie im Jahr 2035. Im virtuellen Kino kann man pixelige Cocktails trinken, Buttens empfehlen zufällig Filme, es wird gestream und ihr könnt mit dem Festival reden. DAS ist jetzt schon die Zukunft. ABER: Das normale Telefonat wird wieder aufleben.

Beim Festival bleibt natürlich auch sehr viel wie ehemals Bewärtes aus dem Jahre 2020. Ihr könnt wunderbare Filme von jungen Münchner Filmschaffenden unter 27 Jahren online bewundern. Die Filme sind thematisch geclustert und mit Q&As und Anmoderation unterfüttert. Zudem werden wieder die Münchner Kinder und Jugend Filmpreise in den diversen Kategorien feierlich vergeben. Neu wird auch das Filmquiz, welches mit 200 Euro dotiert ist. Also strengt euch an und sichtet alle Filme aufmerksam.