help me with re homework adding fraction homework help adverbs homework great homework excuses dissertation proposal service for undergraduate

Programm 2018

Schirmherr | Programmübersicht | Programmheft (PDF)

Grußwort:

Grußwort des Bezirkstagspräsidenten Richard Bartsch zum 30. Mittelfränkischen Jugendfilmfestival

Liebe Festivalbesucherinnen und -besucher,

mit dreißig ist man nicht mehr jugendlich und kann z.B. längst nicht mehr am Mittelfränkischen Jugendfilmwettbewerb teilnehmen. Nein, man ist schon etwas gereift und steht mitten im Leben.

So auch das Jugendfilmfestival: Vor 30 Jahren ins Leben gerufen, um Jugendlichen eine Bühne und Plattform für ihre eigenen Filmkreationen zu bieten, ist es längst zu einem bewährten und anerkannten Event geworden, das ein fester Bestandteil der Kulturlandschaft Mittelfrankens ist.

Auch wenn inzwischen das Internet mit seinen Videoplattformen wie YouTube oder Vimeo für die Verbreitung von Clips und Kurzfilmen zu Verfügung steht, so hat das Jugendfilmfestival doch auch heute eine große Bedeutung für die jungen Filmemacherinnen und Filmemacher. Denn nicht nur der Wettbewerb um die Preise, sondern auch die Präsentation auf großer Kinoleinwand, die Möglichkeit andere Filmschaffende kennenzulernen, in Austausch zu treten und sich zu vernetzen, interessante Workshops sowie die tolle Atmosphäre machen den besonderen Reiz des Festivals aus.

Immer mehr Jugendliche und junge Erwachsene wissen das zu schätzen, sodass das Festival in diesem Jahr mit 123 Einreichungen zum zweiten Mal in Folge eine dreistellige Rekordzahl verzeichnen kann. 75 davon können an diesem Wochenende im Nürnberger Cinecittà bestaunt werden.

Doch auch das Publikum bekommt etwas geboten, bietet doch das Jugendfilmfestival in vielen Fällen die einmalige Möglichkeit, die mit viel Herzblut und teilweise erstaunlich professionell gemachten Produktionen zu sehen. Das Programm ist dabei so vielseitig wie die dahinterstehenden jungen Filmemacherinnen und Filmemacher.

Dem Mittelfränkischen Jugendfilmfestival wünsche ich noch viele weitere erfolgreiche Jahre und allen Besucherinnen und Besuchern viel Vergnügen, spannende Entdeckungen und ein unterhaltsames Wochenende.


Richard Bartsch

Bezirkstagspräsident von Mittelfranken

Programmübersicht:

FR – 09.03.2018 | 18:00 Uhr

Eröffnung des 30. Mittelfränkischen Jugendfilmfestivals durch Jessica Marcus, Vorsitzende des Kreisjugendrings Nürnberg-Stadt.
(> Text der Eröffnungsrede)

  • Bond… James Bond  Zenngrundorchester Veitsbronn // Veitsbronn 2017  // 10 min
  • Abgerutscht – Eine Geschichte, mit der Sie mehr zu tun haben als Sie denken  Die Turboschnecken // Seukendorf 2017  // 8 min
  • Dark Threads  JOMA FILM // Ansbach 2017  // 10 min
  • Barrierefreiheit – Der Alltag eines kleinwüchsigen Menschen  AFK-Praktikantinnenteam // Nürnberg 2016  // 3 min
  • Steam Machine  Active Art Studios // Nürnberg 2017  // 4 min
  • Der Traum vom Tanzen  Agnes Lengenfeld // Fürth 2017  // 12 min

FR – 09.03.2018 | 20:00 Uhr

  • In fremden Händen  Film AG Wilhelm-Löhe-Schule 2016/2017 // Nürnberg 2017  // 19 min
  • Pizza Al Sangue  Bianca Schwarz // Nürnberg 2017  // 4 min
  • Peta Spec Ad  TH Nürnberg Peta // Nürnberg 2017  // 1 min
  • Beatfrog – 1927  Goldproduktion // Nürnberg 2017  // 3 min
  • Wo Leben anders ist  Theresa Setzer // Nürnberg 2017  // 20 min
  • delete  Jonathan Heuser & Hannes Drissner // Erlangen 2017  // 6 min

FR – 09.03.2018 | 21:45 Uhr

  • Der Schatten  Team Kultur HS Ansbach // Ansbach 2017  // 10 min
  • Selbstfindung  Sleep Deprivation Studios // Fürth 2017  // 2 min
  • Augenschmaus  Hanelt, Sivoronov // Nürnberg 2017  // 9 min
  • Guinness – Brings me back to life  TH Nürnberg Bierteam // Nürnberg 2017  // 1 min
  • Wovon träumst du am Tag?  Bianca Schwarz // Nürnberg 2017  // 12 min
  • The Rose  oBdA Film // Pommelsbrunn 2016  // 7 min
  • Nachts sind alle Katzen bunt  Pascal Kindsvater und Julian Schäfer // Nürnberg 2017  // 26 min
  • The Final Shot  The Creatives // Oberasbach 2017  // 7 min
(ENDE ca. 23:40 Uhr)

„Von der Idee zum eigenen Film“

Film ist ein spannendes und in vielerlei Hinsicht interessantes Medium, mit dem man Geschichten erzählen und nacherlebbar machen kann.
Doch wie komme ich zu einem Ergebnis, mit dem ich zufrieden bin und das vorzeigbar ist? Welche Technik brauche ich dafür, wie komme ich von der Idee zum Drehbuch oder wie bringe ich viele Ideen unter einen Hut? Und vor allem: Wie setze ich meine Filmidee gestalterisch um?
Dieser Workshop richtet sich an angehende Filmemacher*innen ohne viel Vorerfahrung und gibt einen Überblick über die Grundlagen des Videodrehs. Anhand von praktischen Beispielen beschäftigen wir uns mit Bildgestaltung, Handlungsaufbau und Kameraführung, aber auch mit Fragen nach der technischen Mindestausstattung.

Sylvia Beckmann, Erzieherin, macht seit 2004 Medienarbeit im Quibble (JugendKinderKulturhaus des KJR Nürnberg-Stadt) und leitet dort regelmäßig Videoprojekte.

Ort: Der Workshop findet im wenige Meter entfernten Seminarraum DELTA (KJR Nürnberg-Stadt) statt. Alle Interessenten treffen sich um 14:00 Uhr an der JuFiFe-Infotheke im Foyer vor dem Festival-Saal.

„Verwandlung im Wandel“

Egal ob historischer oder zeitgenössischer Film, die Schauspieler passen kostüm- und maskentechnisch genau dazu. Neben dem Kostümbildner ist hier natürlich auch die Arbeit des Maskenbildners gefragt, um die Schauspieler in der gewünschten Epoche gekonnt in Szene zu setzen.Doch was umfasst eigentlich deren Arbeit und wo liegt der Unterschied zwischen der Tätigkeit als Maske beim Theater und beim Film? Was genau bedeutet HDTV für die Maske, was kann maskentechnisch heute noch realistisch abgedeckt werden und was obliegt mittlerweile der Bearbeitung am Computer?Ob Perücke oder falscher Bart, falsche Nase oder Altschminke…: Im Workshop werden die unterschiedlichen Arbeitsweisen für Bühne, Film und Fernsehen vorgestellt. Dabei könnt Ihr auch die Gestaltung einer Armwunde mit Hilfe eines bei Fernsehen und Film üblichen 2-Komponenten-Silikons verfolgen. Und natürlich habt Ihr auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Nicole Zürner machte ihre Ausbildung an der bayerischen Staatsoper in München. Seit 2006 ist sie als freiberufliche Maskenbildnerin u.a. am Stadttheater in Fürth, beim Bayerischen Rundfunk und bei diversen freien Projekten tätig. Auch für Kinofilme wie „Die drei Musketiere“ oder „Hanni und Nanni“ war sie schon aktiv.

Ort: Der Workshop findet im Festival-Saal (Arena-Bühne) statt.

SA – 10.03.2018 | 16:15 Uhr

  • Niemals nachgedacht  Film it // Neustadt-Aisch/ Markt Erlbach 2017  // 23 min
  • Star Wars – Redemption  SamsonTimonJulian Films // Hersbruck 2017  // 5 min
  • Bella  Schülerzeitung „Tintenklecks“ der Hermann-Hedenus-Mittelschule // Erlangen 2017  // 6 min
  • Too late to train  FOCAS-Films // Rückersdorf 2017  // 6 min
  • Total verpeilt im Wilden Westen  Nie Wieder Shakespeare // Erlangen 2017  // 16 min
  • Jugendgroßübung 2016 & 2017  EasYoung TV // Fürth 2017  // 4 min
  • Wer zuletzt lacht, lacht am besten  Honick.productions // Nürnberg 2017  // 5 min

SA – 10.03.2018 | 18:15 Uhr | WebVideoBlock

  • N2K – Daten – Das Gold des 21. Jahrhunderts  Johannes-Scharrer-Gymnasium // Nürnberg 2017  // 4 min
  • Medienscouts  Medienscouts des HGF // Fürth 2017  // 3 min
  • Liebe, Markenklamotten, Zukunft, Talente – Levi fragt nach  Levi // Nürnberg 2017  // 5 min
  • Werbung mal anders 3  Comeday // Dinkelsbühl 2016  // 6 min
  • Fußball Heimat Ultras und Hooligans  Montessori-Zentrum // Nürnberg 2017  // 8 min
  • Aktiv gegen Vorurteile – 3 Vorurteile  Dürer-Gymnasium // Nürnberg 2017  // 3 min
  • Die Berliner Mauer – CiTyVee erklärt  Willhelm-Löhe-Schule // Nürnberg 2017  // 2 min
  • Das Wahlorakel und die U18 #Party am Freitag im Quibble  Julian Schäfer, Pierre Stein // Nürnberg 2017  // 4 min
  • Bau dir einen Freund  Nik Gruber, Nathalie Richter, Mämmäd Israilow // Nürnberg 2017  // 3 min
  • Traum  Posutv // Nürnberg 2017  // 3 min

SA – 10.03.2018 | 20:00 Uhr

  • Away  Simone Rduch // Nürnberg 2017  // 10 min
  • Sheep Tricks  Sheep Tricks TH Georg Simon Ohm // Nürnberg 2017  // 6 min
  • Sex à la Bamba – As Lem  oBdA Film // Pommelsbrunn 2017  // 4 min
  • Zurückversetzt  Loco Pony Production // Nürnberg 2017  // 16 min
  • Manifestation  Mert Güngör, Ferox Dance Crew, Flashfabrik // Nürnberg 2017  // 7 min
  • Dir nah  Julia Hufnagel, Angelina Loy, Christoph Bühl, Chris Kroher // Schwaig 2017  // 25 min

SA – 10.03.2018 | 22:00 Uhr

  • Siegfried Heilig  P-Seminar „Menschen kämpfen für Menschlichkeit“ Dürer-Gymnasium // Nürnberg 2017  // 7 min
  • Synetheiser Moench Part 2 (Version 1.1)  Kaito Waranya (Philipp Jonathan & Jonathan Frenzel) // Nürnberg 2017  // 5 min
  • Markus Meier ist das Killergesicht  BSH Films // Nürnberg 2017  // 21 min
  • L E A  Ingwer Productions // Weißenburg 2017  // 30 min
  • Fischblut  A Drop Production // Nürnberg 2017  // 4 min
  • Das Eiserne Kreuz  Filmteam Berufsschule Erlangen // Erlangen 2017  // 12 min
(ENDE ca. 23:45 Uhr)

SO – 11.03.2018 | 10:15 Uhr

  • Magic of the past  KaMaLuSo // Thalmässing 2016  // 15 min
  • Finn ist fit  Fabian und Julian Mrusek, Finn Eckenweber // Nürnberg 2017  // 1 min
  • Blutrote Liebe  Filmteam Jugendtreff Lazarett // Neustadt-Aisch 2017  // 8 min
  • Nuremberg in Motion  Tina Farr, Linda Heckel // Nürnberg 2017  // 4 min
  • Fehlalarm  Quarterfilms // Nürnberg 2017  // 1 min
  • TV-Beitrag über den Beruf des Tierpflegers  AFK-Praktikantinnenteam // Nürnberg 2017  // 4 min
  • Smartphone – der Film  Posutv // Nürnberg 2017  // 3 min
  • Heimat, die  AnOmali // Nürnberg 2017  // 8 min
  • Youtube Tatort 2 – Episode 1  Pommelz Fritz™ // Kalchreuth 2017  // 25 min

SO – 11.03.2018 | 12:30 Uhr

  • SommerNacht Filmfestival 2017  Whippersnapper Productions // Fürth 2017  // 4 min
  • Confusion  Viktor Agafonov // Nürnberg 2017  // 11 min
  • Lauf – Tag & Nacht  Dominic Muscat // Lauf 2017  // 17 min
  • Blackout  Malte Veh // Fürth 2017  // 3 min
  • Ruth Brenner  P-Seminar „Menschen kämpfen für Menschlichkeit“ Dürer-Gymnasium // Nürnberg 2017  // 5 min
  • KREDO – Hör auf dein Herz  KREDO // Erlangen 2017  // 4 min
  • Fahrradstadt Nürnberg – Seminarfilm  Joscha Kirschner // Nürnberg 2017  // 9 min
  • The Prisoner Of Time  JoYa-Brothers // Erlangen 2017  // 10 min
  • Ansbach unterm Hakenkreuz  Jonathan Loos // Ansbach 2017  // 8 min

SO – 11.03.2018 | 15:15 Uhr

  • Gerd Vanselow  P-Seminar „Menschen kämpfen für Menschlichkeit“ Dürer-Gymnasium // Nürnberg 2017  // 8 min
  • Improve Yourself  Valentin & Moritz // Lauf 2017  // 4 min
  • Not All Heroes Wear Capes  Oguzhan Uzun and PL Media // Lauf 2017  // 8 min
  • Die LAN-Party  Julian Schäfer, Timor Balci, Pierre Stein, Dylan Welsch // Nürnberg 2016  // 4 min
  • Mokka steht Ihnen, Herr Müller  oBdA Film // Pommelsbrunn 2017  // 2 min
  • Bench Encounter  Tobias Brinck // Lauf 2017  // 5 min
  • Smarthaisl  Jasmin Fleischmann, Anthea Schuler, Julian Witusch, Michael Seybold, Patrick Gößwein // Nürnberg 2017  // 12 min
  • Der Donauradweg  RALIXfilm // Nürnberg 2017  // 33 min

 

(ENDE ca. 16:45 Uhr)

Preisverleihung

Abschluss und Höhepunkt des 30. Mittelfränkischen Jugendfilmfestivals ist die Preisverleihung am Sonntagabend. Die Preisträger werden feierlich bekannt gegeben und durch die Jurys ausgezeichnet. Jede*r Preisträger*in erhält einen Laudatio, eine Urkunde und einen “Lobo”.

Die Preise werden überreicht durch Richard Bartsch, Bezirkstagspräsident von Mittelfranken und Schirmherr des 30. Mittelfränkischen Jugendfilmfestivals.

Neben den Hauptpreisen in drei Kategorien werden vier Sonderpreise sowie ein Publikumspreis verliehen. Jede prämierte Produktion wird nochmals kurz angespielt.

Durch die Preisverleihung führen Stefanie Dietz und Anna Hagner.

Das Programmheft: