Programm 2017

Schirmherr | Programmübersicht | Programmheft (PDF)

Grußwort:

Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg Dr. Ulrich Maly

Grußwort des Nürnberger Oberbürgermeisters Dr. Ulrich Maly zum 29. Mittelfränkischen Jugendfilmfestival

Liebe Festivalbesucherinnen und Besucher,

mit dem französischen Jugendfilmfestival Cinéfête beginnt das Jahr der Filmfestivals in Nürnberg. Dann folgt das Heimat! Filmfestival, das Internationale Filmfestival Türkei-Deutschland und im März – bereits in der 29. Auflage! – das Mittelfränkische Jugendfilmfestival.

Bis zum Ende der Einsendefrist waren es weit über 100 Kurzfilmproduktionen und YouTube-Clips, die von jungen Filmemacherinnen und Filmemachern, die höchstens 26 Jahre jung sein dürfen, eingereicht wurden. Darunter sind Erstlingswerke und bereits routinierte Profis, wagemutige Experimentierer und solche, die nach einer eigenen Handschrift suchen.

In jedem Fall aber gibt das Mittelfränkische Jugendfilmfestival darüber Auskunft, wie groß und reichhaltig das Potenzial der jungen Cineasten in Mittelfranken ist und wie vielfältig, ideenreich und lebendig ihre Werke sind. Und es offenbart und erzählt davon, mit welchen Themen sich junge Menschen heute auseinandersetzen, welche Inhalte sie mit künstlerischen Mitteln verhandeln wollen. Ob im Kurzfilmformat, als Dokumentarfilm oder mittels Musikclip.

Der enorme Zuspruch am Mittelfränkischen Jugendfilmfestival spricht für eine langfristige Entwicklung der kreativen Film- und Medienlandschaft in der Region.

Das Mittelfränkische Jugendfilmfest ist dafür auch im 29. Jahr ein Garant und hat sich so ganz nebenbei zu einer der größten Jugendkulturveranstaltungen der Region entwickelt.


Dr. Ulrich Maly

Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg

Programmübersicht:

FR – 17.03.2017 | 18:00 Uhr

Eröffnung des 29. Mittelfränkischen Jugendfilmfestivals durch Detlef Menzke, Jugendamt der Stadt Nürnberg.

  • Samstagabend  Nina Raab // Erlangen 2016  // 14 min
  • Never Alone  Buffalo Production // Nürnberg 2016  // 3 min
  • Die 4. Generation  BlutmondFilm // Feuchtwangen 2016  // 16 min
  • Frederick  Lucy Cramer // Lauf 2016  // 3 min
  • Einzigartig  Anna Vieira Auer // Lauf 2016  // 15 min
  • Deine Mutter – „Anaconda“  Earl Enis Kanke und Tim Händel // Fürth 2016  // 4 min

FR – 17.03.2017 | 20:00 Uhr

  • Vote for Assisi  BSH Films // Nürnberg 2016  // 12 min
  • #zweiraumsilke – „Maria de la Tinder“  Kilian Reil // Erlangen 2016  // 5 min
  • Sternenkind  Theresa Lausenmeyer // Ansbach 2016  // 18 min
  • Solange wir leben  Nico Scholl // Nürnberg 2015  // 7 min
  • Make A Wish  Kimberly Obst, David Rosenberger // Nürnberg 2016  // 4 min
  • Mutti sagt  Blue Owl Productions // Nürnberg 2016  // 8 min

FR – 17.03.2017 | 21:45 Uhr

  • Die Berührung  Theresa Setzer, Beyza Akar, Pavel Tscherkovski // Nürnberg 2016  // 12 min
  • „Sometimes maybe one day“  Sirius Kestel // Fürth 2016  // 4 min
  • Laos am Limit  Kilian Reil // Erlangen 2016  // 8 min
  • Herr Schleyer war im Urlaub  RedEye-Pictures – Stefan Weßling // Fürth 2016  // 11 min
  • Ein Tag im Leben eines YouTubers  Stefan Knauer, Ben Kopenhagen und Lisa Humbs // Nürnberg 2016  // 9 min
  • NO SERVICE  Felix Reichert & Hannes Maar // Nürnberg 2016  // 20 min
  • „Synetheizer Mönch Part 1“  Kaito Waranya [Philipp Jonathan & Jonathan Frenzel] // Nürnberg 2016  // 6 min
(ENDE ca. 23:20 Uhr)

„Von der Idee zum eigenen Film“

Film ist ein spannendes und in vielerlei Hinsicht interessantes Medium, mit dem man Geschichten erzählen und nacherlebbar machen kann.
Doch wie komme ich zu einem Ergebnis, mit dem ich zufrieden bin und das vorzeigbar ist? Welche Technik brauche ich dafür, wie komme ich von der Idee zum Drehbuch oder wie bringe ich viele Ideen unter einen Hut? Und vor allem: Wie setze ich meine Filmidee gestalterisch um?
Dieser Workshop richtet sich an angehende Filmemacher*innen ohne viel Vorerfahrung und gibt einen Überblick über die Grundlagen des Videodrehs. Anhand von praktischen Beispielen beschäftigen wir uns mit Bildgestaltung, Handlungsaufbau und Kameraführung, aber auch mit Fragen nach der technischen Mindestausstattung.

Sylvia Beckmann macht als Erzieherin seit 2004 Medienarbeit im Quibble (JugendKinderKulturhaus des KJR Nürnberg-Stadt) und leitet dort regelmäßig Videoprojekte.

Ort: Der Workshop findet im wenige Meter entfernten Seminarraum DELTA (KJR Nürnberg-Stadt) statt. Alle Interessenten treffen sich um 14:00 Uhr an der JuFiFe-Infotheke im Foyer vor dem Festival-Saal.

„Animation und VFX“

In diesem Workshop werfen wir gemeinsam einen Blick auf die Grundlagen der Animation und übertragen diese im Anschluss auf verschiedene Nutzungsszenarien im Bereich der Visuellen Effekte. Hierbei reißen wir analoge Animationstechniken nur kurz an und legen einen klaren Schwerpunkt auf digitale Animation beziehungsweise digitale Effekte.
Wir werden von klassischer Animation über 2D- und 3D-Animation hin zu visuellen Effekten – hier vor allem mit den Schwerpunkten Keying (z.B. bei Greenscreen-Aufnahmen), Bildretusche und Compositing – viele Baustellen anschneiden und in einige davon tiefer einsteigen.
Viele Punkte werden dabei durch Beispiele aus realen Projekten verdeutlicht. Allerdings werden wir diese Dinge auch so vereinfachen, dass ihr sie im Zweifel selbst anwenden könnt. Außerdem wird Zeit bleiben sich mit speziellen Problemfällen zu beschäftigen, die euch gegebenenfalls bereits begegnet sind.

Florian Dawel studierte Design in Nürnberg und arbeitet heute als Technischer Direktor und Motion Designer bei der Medienproduktion visuarte in München. Hier betreut er Projekte in ganz Europa.

Ort: Der Workshop findet im Festival-Saal (Arena-Bühne) statt.

SA – 18.03.2017 | 16:15 Uhr

  • Alessandro  Eichendorffschule Erlangen // Erlangen 2016 // 8 min
  • Für alle Fälle Frühstücksflocken  Nie wieder Shakespeare Productions // Erlangen 2016 // 8 min
  • Alphabet in Bewegung (1)  Klasse 13Gb, Lothar-von-Faber-Schule, Ausbildungsrichtung Gestaltung // Nürnberg 2016 // 10 min
  • one DAY  Samson Kroll und Timon Beßlich // Hersbruck 2016  // 3 min
  • Smombie 2035  Eichendorffschule Erlangen // Erlangen 2016  // 20 min
  • Zombieapokalypse  Tabea, Lisa, Laura, Michelle, Daniel // Eichendorffschule Erlangen 2016 // 14 min
  • Verzockt  Buffalo Production // Nürnberg 2016 // 2 min

SA – 18.03.2017 | 18:15 Uhr | WebVideoBlock (1)

  • American Football – Nice 2 Know  Jugendradio Funkenflug // Nürnberg 2016 // 4 min
  • Mauern im Kopf  Julian Schäfer, René Herklotz, Esra Degerli // Nürnberg 2016 // 2 min
  • eNgage – Solidanceity – Tanzen gegen den Krieg  Ferox Dance Company für CiTyVee // Nürnberg 2016 // 3 min
  • Flatmate Prank – Room Makeover Unicorn Style  K – ANNES // Veitsbronn 2016 // 2 min
  • E-Zigaretten sind schlimmer als Tofu  Nico Scholl // Nürnberg 2016 // 3 min
  • Breakdance Fakten&Moves – Nice 2 Know  Nik Gruber & Gwedolyn Paffrath für CiTyVee // Nürnberg 2016 // 4 min
  • Snowbombing Mayrhofen – Eine Bestandsaufnahme  Vincent Bittner (farbenwut) // Obermichelbach 2016 // 3 min

SA – 18.03.2017 | 19:30 Uhr

  • Vergeltung  JOMA FILM // Ansbach 2016 // 11 min
  • Das Paket  Victoria Wetzel und Martina Majcen // Bad Windsheim 2016 // 14 min
  • „Eines Tages“  Sirius Kestel // Fürth 2016 // 4 min
  • Sisyphus  Veronika Kühner und Celestina Frese // Erlangen 2016 // 6 min
  • Pretending  Anne Rauh // Ansbach 2016 // 14 min
  • Hausgewandert  Turbobild // Nürnberg 2016 // 11 min
  • Operation Rising Tusk  Wildboar (Benjamin Brand, Johannes Engelhardt, Markus Eschrich, Johannes Lumer, Julius Rosen, Alexander Ochs) // Nürnberg 2015 // 5 min

SA – 18.03.2017 | 21:30 Uhr

  • Echoed  Franziska Kabutke // Nürnberg 2016 // 6 min
  • Bug City – Behind the Screens  Mesh Pit // Oberasbach 2016 // 10 min
  • „Hey Daddy“  Polygonia // Veitsbronn 2016 // 4 min
  • Tapetenwechsel  Nico Scholl // Nürnberg 2016 // 13 min
  • Road to Granada  Angelika Treuheit und Manuel Küfeldt // Ansbach 2016 // 17 min
  • Who Killed Bruce Lee – „Mastercraft“  Julian Witusch, Anthea Schuler, Jasmin Fleischmann, Michael Seybold und Patrick Gößwein // Nürnberg 2016 // 4 min
  • In meinem Element  sleep deprivation studios // Nürnberg 2016  // 1 min
  • Voices  Selina Hilger, Denis Grakovskiy, Stefanie Kretsch, Hannes Müller // Ansbach 2016 // 7 min
  • „Kuroi Morium“ Kaito Waranya [Philipp Jonathan & Jonathan Frenzel] // Nürnberg 2016 // 5 min
(ENDE ca. 23:20 Uhr)

SO – 19.03.2017 | 10:15 Uhr| WebVideoBlock (2)

  • NaturFreunde bewegen  NaturFreunde Deutschlands, Landesverband Bayern // Neunkirchen am Sand 2016 // 2 min
  • Fliegen – So geht’s  Pommelz Fritz™ // Kalchreuth 2016  // 5 min
  • Introvertiert vs Extrovertiert  Alper Kagan Yildirim // Nürnberg 2016 // 7 min
  • YouTube barcamp 2016 – Trailer  Jamie Lewis für CiTyVee // Nürnberg 2016 // 3 min
  • Ins Klo ge***! #nbgytube  Team #nbgytube – YouTube barcamp 2016 // Nürnberg 2016 // 3 min
  • eNgage – Ferox Dance Company –  One Billion Rising  Ferox Dance Company für CiTyVee // Nürnberg 2016 // 4 min
  • Reisevlog: Wien – Paris – Zypern  Alper Kagan Yildirim // Nürnberg 2016 // 6 min
  • FSK’16 – Denn Meinung kennt keine Altersbeschränkung  FSK’16 Medienteam // Nürnberg 2016 // 2 min

SO – 19.03.2017 | 11:45 Uhr

  • Gummibären & weiße Kleider  Quibble Filmgruppe // Nürnberg 2016 // 7 min
  • Croatia  Joscha Kirschner // Nürnberg 2016 // 4 min
  • Überraschungen auf dem Schulweg  Anja & Lucie // Lauf 2016 // 2 min
  • Pluto ist weg  Nie wieder Shakespeare Productions // Erlangen 2016 // 11 min
  • „Hustle & Flow“  Sirius Kestel // Fürth 2016 // 3 min
  • Das Aliensuchgerät  Helena Klaus, Lilith Klaus, Philippa Dechent // Nürnberg 2016 // 11 min
  • Der Weg lohnt sich  Staatliche FOS Lauf a.d. Pegnitz // Lauf 2016 // 3 min
  • Wirklich, wirklich?  Dominik Neumann // Erlangen 2016 // 7 min

SO – 19.03.2017 | 13:30 Uhr

  • In(Game)ception – Reallife Glitch? WTF?!  Studenten der EVHN // Nürnberg 2016 // 2 min
  • Mission Weihnachten  Martina Majcen und Victoria Wetzel // Bad Windsheim 2016 // 3 min
  • Aikido  Antonia Neumeier und Jamie Lewis für Polaris // Nürnberg 2016 // 4 min
  • My Bike  Video-AG des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Erlangen // Erlangen 2016 // 2 min
  • „The Djatlow Pass“  Jan und Simon Hummel // Veitsbronn 2016 // 4 min
  • „Make The Elephants Go“  Magdalena Barth mit „Ghosts without Airplanes“ // Nürnberg 2016 // 5 min
  • Distress  Tobias B. Lischka // Fürth 2015 // 17 min
  • Gray  Sandra Müller // Schnaittach 2016 // 4 min

SO – 19.03.2017 | 15:15 Uhr

  • Alphabet in Bewegung (2)  Klasse 13Ga, Lothar-von-Faber-Schule, Ausbildungsrichtung Gestaltung // Nürnberg 2016 // 10 min
  • Gespalten  Katja Redlingshöfer & Priscilla Osalla // Ansbach 2016 // 9 min
  • Zu Besuch bei Carreraworld  easYoungTV (Redaktionsteam) // Fürth 2016 // 4 min
  • FSK16 Aftermovie (Fränkischer Schülerkongress 2016)  Ben Kopenhagen – von Thirteen4one.productions // Nürnberg 2016 // 8 min
  • Fidihix  Produktionsteam MEVO (Philomena Panzer und Yvonne Edenharter) // Nürnberg 2016 // 6 min
  • Nach Hause  Max Schweiger // Nürnberg 2016 // 5 min
  • Philosophischer Briefwechsel  BlutmondFilm // Feuchtwangen 2016 // 3 min
  • Katharina – Ein Portrait  Videokurs am Leibniz Gymnasium, Altdorf // Altdorf 2016 // 5 min
(ENDE ca. 16:45 Uhr)

Preisverleihung

Abschluss und Höhepunkt des 29. Mittelfränkischen Jugendfilmfestivals ist die Preisverleihung am Sonntagabend. Die Preisträger werden feierlich bekannt gegeben und durch die Jury ausgezeichnet.

Die Preise werden überreicht durch Bürgermeister Christian Vogel.

Neben den Hauptpreisen in drei Kategorien werden verschiedene Sonderpreise sowie ein Publikumspreis verliehen. Jede prämierte Produktion wird nochmals kurz angespielt.

Durch die Preisverleihung führen Stefanie Dietz (Diplom-Germanistin und -Journalistin – www.deinkreativ.de) und Peter Romir (Autor und Filmemacher – www.peterromir.de).

Das Programmheft: