Zwei Leben

von Freidenker Filmproduktion

2015  •  Spielfilm  •  6 Min.  • Oberbayern

Else verbringt ihren Lebensabend im Heim für Demenzkranke. Doch eigentlich ist die Schülerin eines Gymnasiums und hat regelmäßige Gesangsstunden mit ihrem Herr Lehrer. Oder etwa nicht? Verwirrung. „Zwei Leben“ berührt und ist ein Plädoyer für die Menschlichkeit. Ein Film, der keine einfachen Lösungen vorgaukelt, aber dennoch Ansätze zur Lösung bietet. „Die Gedanken sind frei…“ – dies sollte für jeden Menschen in jedem Alter gelten. Die sehr authentische Besetzung besticht in allen Rollen. Hoch verdient geht der Sonderpreis zum Thema „Anders ist nicht giftig“ an Alexander Löwen und das gesamte Team von „Zwei Leben“. Herzlichen Glückwunsch!

Gewinner

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.