Rally Tajik – 6 Studenten, 1 Rollstuhl, 10.000km

von Lisa Maile&East Innovators

2014  •  Reportage  •  23 Min.  • München

Sechs Jungs des Studiengangs „Management Sozialer Innovationen“ stürzen sich in ein Abenteuer mit Höhen und Tiefen. Ihr Weg führt sie 10.000 Kilometer entlang der ehemaligen Seidenstraße. Grund der Reise ist die „Rally Tajik“. Das Ziel der Rally ist von München auf dem Landweg nach Tajikistan zu gelangen. Die Route ist den Teilnehmern selbst überlassen. Das East-Innovators Team der Münchner Studenten durchquerte 10 verschiedene Länder. Eine aufregende Reise von Osteuropa bis nach Zentralasien. Laudatio: “München ist eine Weltstadt mit Herz. Der Film ‘Rally Tajik’ hat Herz. Hier sehen wir sechs junge Männer des Studiengangs Management Soziale Innovationen, die sich hinaus begeben in eine andere Welt. Mit Herz, Humor, Verstand, viel Energie und Durchhaltevermögen und einem Rollstuhl. Sie begegnen auf ihrer Reise von 10 000 Kilometern anderen Menschen und Kulturen, teilen sich mit und nehmen Anderes wertschätzend auf. Sie überwinden Höhen und Tiefen, meistern Hindernisse und lassen uns reflektiert daran teilhaben, auch an ihren Begegnungen der Vielfalt anderer Kulturen und Völker. Sympathisch, empathisch, sportlich und nachdenklich. Hier wird interkulturelles und inklusives Leben nicht nur beispielhaft gezeigt, sondern auch vorbildhaft vermittelt. Visuell sinnlich, atmosphärisch dicht und vor allem hervorragend montiert und geschnitten schaffen es Lisa Malle und die East Innovators überdies Willkommenskultur zu zeigen, die auch für uns beispielhaft sein sollte. Vielen herzlichen Dank dafür. Und bitte: mehr!

Gewinner München 17-21

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.