Printed Future

von Gymnasium Tutzing P-Seminar Kurzfilm

2019  •  Animationsfilm  •  12 Min.  • Oberbayern

Es ist hell im Labor, wissenschaftliche Messinstrumente geben glucksende Geräusche von sich und zwei Wissenschaftler im weißen Kittel beugen sich neugierig über den Körper einer jungen Frau. Ihr Name ist Blueana und sie wird im Jahr 2050 mittels eines 3D-Druckers zu den Zwecken der Firma BlueLab geschaffen. Ihre geradezu übermenschlichen Leistungen und ihr perfektes Aussehen erwecken Neid in ihren Kolleginnen. Doch während ihrer Arbeit für BlueLab lernt die Protagonistin den jungen Mann Taris genauer kennen und beginnt von da an menschliche Gefühle zu entwickeln, was ihr jedoch nach und nach zum Verhängnis wird. Insgesamt geht der Film auf die moralische Frage nach der künstlichen Erschaffung und der emotionalen Kontrolle von Menschen ein und warnt somit vor zukünftiger Technologie.

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.