Migration 2017

von Fürchten lernen

2017  •  Animationsfilm  •  18 Min.  • München

Inhalt des Films ist ein Internationales Sommerlager von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V., welches ich im Juni 2017 zwei Wochen lang in Osnabrück geleitet habe. Insgesamt waren wir 12 Jugendliche aus sechs verschiedenen Ländern, diezusammenkamen um bei Ausgrabungen zu helfen. Inhalt des Films ist ein Internationales Sommerlager von Aktion Sühnezeichen Friedensdienste e.V. welches ich, Caroline, im Juni 2017 zwei Wochen lang in Osnabrück geleitet habe. Insgesamt waren wir 12 Jugendliche und junge Erwachsene aus sechs verschiedenen Ländern die zusammenkamen um neben einer Gedenkstätte des ehemaligen Arbeitserziehungslager bei Ausgrabungen zu helfen. Neben der Arbeit haben wir auch Ausflüge nach Bremen und Münster gemacht und einen ukrainischen Zeitzeugen getroffen der als Jugendlicher selbst vor den Nazis geflohen ist. Der Film erzählt zum einen von unser Arbeit während des Sommerlagers soll aber auch zeigen wie vielfältig Migration und Flucht ist und welche Möglichkeiten es zur Erinnerungsarbeit gibt.

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.