In Our Country

von Louisa Wagener, Saskia Hahn

2016  •  Spielfilm  •  30 Min.  • München

Der neunzehnjährige Flüchtling Teklebrhan tritt einem dörflichen Fußballverein in Bayern bei, mit dem Ziel, der nächste Boateng zu werden um seiner Familie viel Geld schicken zu können. Dort lernt er den 17-jährigen Anton kennen. Die beiden freunden sich an. Aber Tekles Talent wird kaum für eine Profi Karriere reichen und er hat mit vielen Problemen zu kämpfen, die Anton nicht nachvollziehen kann. PREISTRÄGER BAYERISCHES KINDER & JUGENDFILM FESTIVAL 2018 | PUBLIKUMSPREIS Preisträger flimmern&rauschen 2017 | Kat. 5: Medienhochschulen Laudatio: Der junge Flüchtling Teklebrhan tritt ehrgeizig einem dörflichen Fußballverein bei, wo er von den Vereinskameraden nur widerwillig ins Team aufgenommen wird. Sein großer Traum, erfolgreicher Fußballspieler zu werden, gerät schnell ins Wanken, als ihn mehr und mehr die Schuldgefühle durch den Tod seines Bruders einholen. „In Our Country“ von Louisa Wagener und Saskia Hahn ist ein Film mit einem relevanten und weiterhin aktuellen Thema. Der Film greift die alltäglichen Fragen und Probleme der Flüchtlingsdebatte auf ohne in Stereotypen zu verfallen bzw. genau diese aufzubrechen. Besonders gefallen hat der Jury, dass es den Machern gelingt trotz der zähen Thematik nie die Emotionen der Charaktere außer Acht zu lassen und stets Menschlichkeit zu zeigen. Der Film wurde technisch einwandfrei umgesetzt und begeisterte uns auch mit seinem gut gecasteten Ensemble. Ein rundum professionelles Meisterwerk mit wichtiger Botschaft, die wir nicht zu oft sehen können.

Gewinner

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.