Für Emma für Uns

von Gutendorf Films

2017  •  Spielfilm  •  15 Min.  • Niederbayern

Endlich ist es soweit: Das Abitur ist in der Tasche und die vier Freunde Lukas, Max, Emma und Hannah wollen ihre letzte gemeinsame Zeit noch einmal richtig genießen. Sie packen ihre Sachen und begeben sich auf einen Roadtrip in Richtung Freiheit. Während sie in alten Erinnerungen schwelgen und neue Zukunftsängste entdecken, müssen sie plötzlich erfahren, wie wertvoll wahre Freundschaft wirklich ist. Niederbayerischer Jugendfilmpreis 2017 Laudatio: ‘Nach dem Abitur steht dir die Welt offen.’ Diesen Leitsatz hat eigentlich jeder Schüler mit dem Übertritt zum Gymnasium irgendwie im Blut. Dass dieser aber leider allzu oft nicht mehr als eine bloße Floskel bleibt, zeigt der Film „Für Emma für Uns“ auf eindrucksvolle Weise. Das als Roadmovie angelegte Jugenddrama beleuchtet die so entscheidende Lebensphase nach dem Abitur, in der es für Emma und ihre Freunde gilt, die bekannten Pfade ihrer Kindheit zu verlassen und neue, eigene Wege zu beschreiten. Die jungen Menschen träumen von der großen Freiheit des Erwachsenenlebens, die mit dem gerade bestandenen Abi auf sie wartet. Doch werden sie sehr bald von einer harten Realität eingeholt und sie erfahren, dass dieses Leben nicht immer nur leicht und schön, sondern auch hart und unbarmherzig sein kann. Vordergründig befasst sich der Film mit der bewegenden Zeit des Erwachsenwerdens, insgeheim stellt er aber ganz existenzielle Fragen nach Leben und Tod, Freundschaft und dem Sinn des Lebens. Für ihre Geschichte wählen die jungen Filmemacher eine äußerst kreative und dramaturgisch herausfordernde Erzählstruktur, die dem Film seine immanente Spannung verleiht und die auch bis zum emotionalen Ende bestehen bleibt. Die große Stärke des Films ‘Für Emma für Uns’ ist aber vor allem seine eindrucksvolle Bildsprache, die sich durch ihren fast absurd schönen Stil auszeichnet, so aber auch in hartem Kontrast zu dem ernsten Inhalt der Geschichte steht. Durch die „instagramesken“ Bilder gepaart mit einer sehr einnehmenden Musik erzeugt der Film viele bewegende Momente, bei denen sich der ein oder andere Zuschauer nur schwer eine Träne verdrücken kann. Die jungen Filmemacher erschaffen so ein stimmiges Gesamtwerk, welches die Jury nachhaltig überzeugt hat. Herzlichen Glückwunsch zu diesem gelungenen Film!

Gewinner

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.