Du bist, wo dein Aug ist

von Christoph Bierbaums

2014  •  Sonstiges  •  16:57 (plus 4:43 Bonusmaterial, extra) Min.  • Schwaben

Das Thema des Films ist die künstlerische Visualisierung der Polarität „Oben und Unten“ und deren Synthese und Steigerung. Als eine Inspirationsquelle dieses Films diente das Gedicht "Zu beiden Händen" von Paul Celan.

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.