Schuld

von Nina Raab und Marlene Seibt


2022  •  Spielfilm  •  12 Min.  •  Erlangen / Mittelfranken

Es beginnt als Liebesgeschichte und dem Wunsch nach Harmonie.
Doch mit der Zeit kann sich die Protagonistin selbst nicht mehr trauen.