Dreiphasenwechselspannung

von Dreiphasenwechselspannung


2023  •  Spielfilm  •  16 Min.  •  München

 

Maria wächst 1976 mit ihren Freunden Peter und Hans in Oberösterreich auf. Sie beschäftigen sich zu Beginn der Pubertät nicht nur erstmalig mit Sexualität und Glauben, sondern auch mit dem Tod. Die 10-jährige Maria schämt sich sehr für die Zettel, die sie mit Peter austauscht, jedoch geht von diesen eine zu große Faszination aus, um den Austausch zu beenden. Dabei fühlt sich Hans zunehmend ausgeschlossen. Angetrieben von ihren Emotionen, werden die Kinder leichtsinnig und begeben sich in Gefahr.